258 Ergebnisse für „2014“

Kritik

Radiator
    

Artikel vom 29. Juni 2015

Die Eroberung des Alters: Aus Erinnerung und Würde stanzt Tom Browne ein Tagebuch über die Beziehung der Jungen zu ihren Alten.

Kritik

Reality
    

Artikel vom 25. Juni 2015

Müde Augen: Zwischen der Dauerbeschallung des Kinos und dem zwecklosen Unterfangen, es zu verstehen.

Dokumentation

Dior und ich
    

Artikel vom 24. Juni 2015

In der Luft liegt die Eleganz: Drapieren, nähen, reißen bis zur gewaltigen Verzweiflung einer Industrie, die nur Perfektion kennt.

Kritik

Kumiko, the Treasure Hunter
    

Artikel vom 18. Juni 2015

Rotkäppchen im Schneewittchenland: Eine moderne, urbane Legende über eine Frau, die das Kino in seinen Traumstadien abgrast.

Kritik

The Editor
    

Artikel vom 17. Juni 2015

Absurdes Schmuddelkino: In dieser konsequent offensiven Hommage am Giallo wird dem Wahnsinn die Oberhand gelassen.

Kritik

Trash
    

Artikel vom 15. Juni 2015

Favela-Millionär: Stephen Daldry macht einen auf Danny Boyle und pflügt die Moral im Hip-Hop-Gangster-Style um.

Kinostart: 14.09.2017

Mr. Long

In seiner neunten Berlinale-Teilnahme schickt Sabu Rindersuppen in den Wettbewerb.

Kinostart: 27.07.2017

Django

Étienne Comars Debüt eröffnet mit einem Porträt über Django Reinhardt die 67. Berlinale.

Kinostart: 06.04.2017

Tiger Girl

Jakob Lass’ dritter Langfilm zeigt erneut befreites, deutsches Kino basierend auf einem Skelettbuch.

Kinostart: 09.03.2017

Wilde Maus

Josef Haders Debüt als Regisseur ist ein harmloser Film über Kommunikation und Schnee.

Mr. Long

Sabu, Japan (2017)

Zerbrochene Leben und einstürzende Neubauten: In seiner neunten Berlinale-Teilnahme schickt Sabu Rindersuppen in den Wettbewerb.

Wilde Maus

Josef Hader, Österreich (2017)

Selbstmord durch gefrorenes Wasser: Josef Haders Debüt als Regisseur ist ein harmloser Film über Kommunikation und Schnee.

Occidental

Neïl Beloufa, Frankreich (2017)

Italiener trinken keine Cola! Neïl Beloufa verzettelt sich in seinem chaotisch-absurden Kammerspiel-Debüt.

Tiger Girl

Jakob Lass, Deutschland (2017)

Freiheit durch Reduktion: Jakob Lass’ dritter Langfilm zeigt erneut befreites, deutsches Kino basierend auf einem Skelettbuch.