36 Ergebnisse für „Filmfest München 2014“

Kritik

Das Zimmermädchen Lynn
    

Artikel vom 13. Mai 2015

Auch ein blindes Huhn findet ein Korn: Als eine Frau unter fremden Hotelbetten Mäuschen spielt, offenbart sich ihr der Blick aufs Leben.

Kritik

Adieu au langage
    

Artikel vom 2. Februar 2015

Das Gegenteil von Altersmilde: Jean-Luc Godard lässt die Mittel des Kinos Amok laufen – ein Abschiedsbrief an die Lesbarkeit.

Kritik

Die Wolken von Sils Maria
    

Artikel vom 12. Dezember 2014

Seelenverwandtschaften: Ein Exkurs in das Innenleben einer alternden Schauspielerin – und das vor gewaltigem Bergpanorama.

Kritik

The Skeleton Twins
    

Artikel vom 4. Dezember 2014

Geschwistertodesliebe: Bill Hader und Kristen Wiig spielen Bruder und Schwester in einem Film voller Verdruss.

Kritik

Es ist schwer, ein Gott zu sein
    

Artikel vom 3. Dezember 2014

Harter Tobak, ganz klebrig: Aleksey Germans Nachlass schießt mit gnadenloser Anarchie und wie ein reißender Virus ins Auge.

Kritik

The Homesman
    

Artikel vom 29. November 2014

Bewältigung der Geschlechter: Tommy Lee Jones fördert im Western-Mythos das nötige Bestehen der Menschlichkeit.

Kinostart: 14.09.2017

Mr. Long

In seiner neunten Berlinale-Teilnahme schickt Sabu Rindersuppen in den Wettbewerb.

Kinostart: 27.07.2017

Django

Étienne Comars Debüt eröffnet mit einem Porträt über Django Reinhardt die 67. Berlinale.

Kinostart: 06.04.2017

Tiger Girl

Jakob Lass’ dritter Langfilm zeigt erneut befreites, deutsches Kino basierend auf einem Skelettbuch.

Kinostart: 09.03.2017

Wilde Maus

Josef Haders Debüt als Regisseur ist ein harmloser Film über Kommunikation und Schnee.

Mr. Long

Sabu, Japan (2017)

Zerbrochene Leben und einstürzende Neubauten: In seiner neunten Berlinale-Teilnahme schickt Sabu Rindersuppen in den Wettbewerb.

Wilde Maus

Josef Hader, Österreich (2017)

Selbstmord durch gefrorenes Wasser: Josef Haders Debüt als Regisseur ist ein harmloser Film über Kommunikation und Schnee.

Occidental

Neïl Beloufa, Frankreich (2017)

Italiener trinken keine Cola! Neïl Beloufa verzettelt sich in seinem chaotisch-absurden Kammerspiel-Debüt.

Tiger Girl

Jakob Lass, Deutschland (2017)

Freiheit durch Reduktion: Jakob Lass’ dritter Langfilm zeigt erneut befreites, deutsches Kino basierend auf einem Skelettbuch.